Rhythms of Resistance

We are an activist anticapitalist transnational network, using samba as a form of political action.

We use tactical frivolity, inspired by carnival, to confront and critique systems of domination and directly support everybody struggling against exploitation, discrimination and oppression.

We reject any false opposition between militancy and creative forms of resistance.

Even if we are different bands, operating in a decentralized fashion, we aim to maximise participation in our collective process.

Come with us! We have everything to play for.

Wir sind ein antikapitalistisches transnationales Netzwerk von AktivistInnen die Samba als eine Form der direkten politischen Aktion begreifen.

Wir nutzen (vom Karneval inspiriert) ’tactical frivolity’ um Herrschaft zu begegnen und zu kritisieren und um all jene zu unterstützen, die gegen Ausbeutung, Diskriminierung und Unterdrückung kämpfen.

Wir weisen jede Gegnerschaft von Militanz und kreativen Widerstandsformen zurück.

Wir sind verschiedene Bands in verschiedenen Städten, die dezentral agieren und die sich trotzdem in einem kollektiven partizipativen Prozess verstehen.

Wir sind immer offen für neue Menschen!!